Job verloren – Entlassen?

Entlassen  – haben Sie erlebt wie es ist, Ihren Job zu verlieren? Dann wissen Sie, wie es sich anfühlt, wenn Sie jemand arbeitslos nennt, wenn Sie selbst denken, Sie seien arbeitssuchend oder überflüssig, gar wertlos. Fact ist, Sie werden an Ihrem Arbeitsplatz nicht mehr benötigt. Sie sind entlassen. Dafür sind viele Gründe möglich. In der Folge gehen viele «Baustellen» gleichzeitig auf. 

Unfreiwillig nach einem neuen Job suchen müssen, ist Stress pur, löst Unsicherheit aus und kratzt am Selbstwertgefühl. Es führt zur Einengung der Wahrnehmung und zum Rückgriff auf einfache, meist unpassende Verhaltensmuster und Problemlösungsstrategien. So entsteht das Gefühl, kaum Wahlmöglichkeiten zu haben. Kreative und Problemlöse-Fähigkeiten sind wenig aktivierbar. Es wird auf bekannte Lösungsstrategien zurückgegriffen und so entstehen Verspannungen, psychosomatische Symptome sowie Schlafstörungen, Unruhe. Und genau an diesem Punkt setzt mein Coaching ein. Ich stehe Ihnen zur Seite, nicht mit Ratschlägen, sondern mit führenden Fragen. Die Verarbeitung von Brüchen in der Joblaufbahn ist ganz wichtig. Das zeigt sich deutlich, wenn Sie Karrieren im Rückspiegel anschauen. Für die Neuorientierung machen wir eine Standortbestimmung, denn in dieser Situation ist es entscheidend, die eigenen Ressourcen, den Selbstwert und das Netzwerk zu kennen und zu aktivieren. Schliesslich lohnt sich auch eine gründliche Vorbereitung auf wichtige Jobinterviews. Gerne lade ich Sie zu einem kostenlosen Kennenlern-Gespräch ein, in dem wir gemeinsam herausfinden, ob das Vorgehen und die Chemie für beide passt.