Hypnose

Wissenswertes zur Hypnose

Hypnose ist etwas, das die Natur uns mitgegeben hat. Das können alle. Ich helfe Ihnen dabei und wir arbeiten mit Ihren Fähigkeiten und Ressourcen. 

Es ist wichtig zu wissen, dass Hypnose Ihnen mehr Kontrolle erlaubt, statt weniger. Wie Sie Hypnose für sich selbst nutzen können, ist allein von Ihren Wünschen nach Veränderung abhängig.

Jede Hypnose ist in Wirklichkeit Selbsthypnose. Ich kann Ihnen dabei helfen, Sie anleiten und Sie begleiten, immer aber haben Sie selbst die Kontrolle. Es ist Ihre Hypnose.

Milton Erickson ist es zu verdanken, dass die indirekte Hypnose bei Ärzten und Psychologen vermehrt Anerkennung fand und damit verbunden, kurze, sehr wirksame Interventionen möglich wurden. 

Hypnose ist eine erprobte Methode um Lösungen zu finden, die Symptome wie Ängste, Panikattacken, Zwänge, chronische Schmerzen, Burnout, Blockaden, Antriebslosigkeit auflösen oder erträglicher machen können. Im Zentrum stehen Ihre Ressourcen, das Erleben von Selbstwirksamkeit.

Über Hypnose können eine Vielzahl körperlicher und geistiger Prozesse positiv beeinflusst werden. Neben der Unterstützung von Selbstregulationsprozessen (Essverhalten / Körpergewicht, Rauchfreiheit) des Körpers eignet sich Hypnose auch als effizientes Mittel im Coaching- und Beratungsprozess z.B. bei Prüfungsängsten, beim Abrufen von Höchstleistungen im Sport oder in der Führungskräfteentwicklung.

Am einfachsten lässt sich Hypnose als eine Verlagerung Ihrer Aufmerksamkeit sehen. Hypnose lässt sich trainieren. Die meisten Menschen glauben beim ersten Mal nicht, dass sie hypnotisiert worden sind. 

Die geheimnisumwobene Welt der Bühnenhypnose hat die wahren Werte der Hypnose verschleiert, denn Hypnose ist ein effizientes Instrument, mit dem wir wichtige positive Veränderungen bewirken können.